• slidebg
    Gyko SPORT
    Gyko MED
    Control Your Potential

Was ist GyKo?

GyKo ist ein Inertialmessgerät zur Analyse der Bewegung eines jeden beliebigen Körperteils.

Dank seiner Komponenten der neuesten Generation ist es in der Lage, Messungen von Beschleunigungen bis zu 16 g und Winkelgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 °/s mit einer Erfassungsfrequenz von 1.000 Hz durchzuführen. Die Bluetooth-Datenübertragung ermöglicht Messungen in Echtzeit direkt auf dem Computer. Dabei werden die Microgate-Softwares verwendet, die dank ihrer wissenschaftlich bestätigten Algorithmen eine vereinfachte Verarbeitung und Interpretation dieser Daten bieten. Die Daten können dank der beachtlichen Lebensdauer der Batterie auch ohne den PC mittels eines MicroSD-Speichermediums erfasst werden.

Gyko Kit

Funktionen und Komponenten

Gyko ermöglicht die objektive Bewertung und Überwachung der Gelenksfunktionen und der Muskelkraft während der Genesungs- und Trainingsphasen in einem bestimmten Bereich des Muskel-Skelett-Systems. Dank der sofortigen Überprüfung der numerischen Werte, von Rückschlägen, Komplikationen und Involutionen der Erkrankung oder nach einem Unfall ermöglicht es die rasche Ermittlung von Schwächen, Haltungsproblemen und Asymmetrien sowie deren Prävention, wobei die erzielten Ergebnisse und die Effizienz der Behandlungen regelmäßig überprüft werden. Durch die Möglichkeit, auch in Außenbereichen und auf jeder beliebigen Oberfläche verwendet werden zu können (Gras, Sand, instabile Böden usw.), ermöglicht es die Durchführung mehr oder weniger komplexer motorischer Bewegungen, ohne den Patienten dabei einzuschränken oder zu beeinträchtigen. Es motiviert den Patienten, seinen Gesundheitszustand kontinuierlich zu verbessern.

Gyko besteht in seinem Inneren aus Komponenten der neuesten Generation, die die akkurate und wiederholbare Messung von Beschleunigungen, Winkelgeschwindigkeiten und Magnetfeldern in drei Dimensionen ermöglichen.

3-D-Beschleunigungsmesser

Zur Messung linearer Beschleunigungen, denen das Gerät ausgesetzt wird

3-D-Gyroskop

Zur Messung der Winkelgeschwindigkeiten des Geräts

3-D-Magnetometer

Zur Messung des Magnetfeldes, dem das Gerät ausgesetzt wird

Qualität und Benutzerfreundlichkeit

Gyko ist das ideale Instrument für all jene, die eine rasche, intuitive und objektive Bewertung der Analyse der menschlichen Bewegung wünschen, ohne die Präzision der ermittelten Daten zu vernachlässigen. Dank der Forschungsarbeit, die in die Kreation und Entwicklung der entsprechenden Softwares investiert wurde, sowie der technischen Eigenschaften der neuesten Generation bietet Gyko Leistungen, die mit den Goldstandards der Branche vergleichbar sind, doch die Benutzerfreundlichkeit und das Ablesen der Daten machen daraus ein viel praktischeres Instrument.

Die Anwendung bei unterschiedlichen Körperteilen wird durch die Nutzung unterschiedlicher Zubehörteile ermöglicht, wie etwa des Beckengurts, des Brustlatzes, zweier Gurte unterschiedlicher Größe für die oberen und unteren Gliedmaßen sowie einer Magnetkupplung zur Befestigung von Gewichten oder Gewichtstangen. All das kann dank des kleinen und kompakten Gehäuses einfach von Hand transportiert werden.

If you're not assessing you're guessing

MICROGATE

Gyko in Kombination mit

OptoJump Next und OptoGait ist heute das modernste System zur Ermittlung von Daten hinsichtlich des Unterkörpers. Die Raum-Zeit-Parameter eines Spaziergangs oder eines Laufs oder die Flug- und Kontaktzeit eines Sprungs können rasch und akkurat gemessen werden.

OptoJump Next

OptoJump Next

Sprunganalyse

Wird Gyko mittels eines entsprechenden Gurts in die Nähe des Schwerpunkts positioniert, können die Zeitdaten um eine Reihe von Informationen hinsichtlich der Sprungdynamik erweitert werden.

OptoGait

OptoGait

Gait Analysis

Wird Gyko mittels eines entsprechenden Brustlatzes mit einer bequemen Drei-Punkt-Befestigung in einem Bereich unterhalb des Schulterblattes positioniert, können die am Boden gemessenen Daten auf natürliche Weise in die Kinematik des Oberkörpers integriert werden.

Gyko RePower

Gyko RePower

Stand Alone

Die Software Gyko RePower beinhaltet eine Rehab-Funktion (Bewertung der Gelenksfunktion in der Genesungsphase) und eine Power-Funktion zur Bewertung und Überwachung der Muskelkraft.

Photo Gallery

Gang- und Laufanalyse

Die Ganganalyse (Gait Analysis) ist eine der am häufigsten angewandten Methoden zur Ermittlung etwaiger Erkrankungen des Nerven- und/oder Muskel-Skelett-Systems. Mit OptoJump Next und OptoGait ist es möglich, die Raum-Zeit-Parameter des Gangs zu bewerten und die einzelnen Schrittphasen zu isolieren. Auf diese Weise kann das Verhalten des Unterkörpers akkurat beschrieben werden.

Ganganalyse auf dem Laufband

Wird Gyko mittels eines entsprechenden Brustlatzes mit einer bequemen Drei-Punkt-Befestigung in einem Bereich unterhalb des Schulterblattes positioniert, können die am Boden gemessenen Daten auf natürliche Weise in die Kinematik des Oberkörpers integriert werden, um akkurate Daten über die Stabilität und Koordination des Unterkörpers bereitzustellen.

Die Bewegung des Oberkörpers wird in jeder Schrittphase analysiert und mittels moderner Algorithmen werden bestimmte Parameter der analysierten Probe bewertet, wie etwa:

  • Ungleichgewicht im Vorwärts-/Rückwärts- sowie im Mitte-/Seitenbereich
  • Umfang und grundlegende Richtungen der Bewegung des Oberkörpers
  • Upper Phase Coordination Index (UPCI), der die Koordination bei der Drehung des Oberkörpers beschreibt
  • Phasenunterschied zwischen dem Unter- und dem Oberkörper
  • RMS, Harmonic Ratio und Harmonicity Index zur Beschreibung der Gangstabilität

Sprunganalyse

Die Durchführung von Feldtests, insbesondere von Analysen vertikaler Sprünge, ist seit jeher eine bewährte Methode zur Bewertung der von den unteren Gliedmaßen ausgeübten Muskelkraft. OptoJump Next ist ein Instrument, das die Messung und Objektivierung der grundlegenden Sprungeigenschaften, wie etwa Flug- und Kontaktzeit, ermöglicht.

Wird Gyko mittels eines entsprechenden Gurts in die Nähe des Schwerpunkts positioniert, können die Zeitdaten um eine Reihe von Informationen hinsichtlich der Sprungdynamik erweitert werden. Es ist daher möglich, die von den unteren Gliedmaßen ausgeübte Muskelkraft direkt zu messen und mittels entsprechender Algorithmen akkurate und wiederholbare Daten sowohl hinsichtlich der exzentrischen Belastungsphase als auch hinsichtlich der konzentrischen Druckphase bereitzustellen.

Die Bewegung des Oberkörpers während der Kontakt- und Flugphase wird analysiert, wobei unter anderem die folgenden zusätzlichen Parameter bereitgestellt werden:

  • Dauer und exzentrische sowie konzentrische Arbeit
  • Kraft, Geschwindigkeit und maximale Leistung
  • Kraftentwicklungs- und Landungsrate
Squat Jump mit OptoJump Next und Gyko

Haltungsanalyse

Die Haltungsanalyse wird häufig durchgeführt, um die Stabilität und Kontrollfähigkeit eines bewegungslosen Patienten in aufrechter Position zu bewerten.

Haltungsanalyse Haltungsanalyse

Gyko, das am Oberkörper oder auf Höhe des Schwerpunktes positioniert wird, liefert wichtige Daten hinsichtlich der Haltungsschwankungen des Patienten und ermöglicht mittels eigener Protokolle die Bewertung des entsprechenden von den einzelnen Komponenten des Haltungssystems (Blick, Propriozeption unterschiedlichen Ursprungs, Labyrinth usw.) geleisteten Beitrags.

Gyko ermöglicht die einfache und rasche Ermittlung der bekanntesten Indizes hinsichtlich der vertikalen Projektion, also der Bodenprojektion des Körperschwerpunkts.

Die wichtigsten Indizes sind folgende:
  • Länge und Bereich der vertikalen Projektion
  • Geschwindigkeit der vertikalen Projektion
  • Häufigkeit der Schwankungen

Screenshots

Die Software Gyko RePower

Gyko kann auch in einer eigenständigen Version mit der Software Gyko RePower verwendet werden, also ohne die Notwendigkeit, mit OptoGait oder OptoJump Next verbunden zu sein.

Gyko ist mit einer Software mit einer Schnittstelle der neuesten Generation ausgestattet, die eigens dafür konzipiert wurde. Die kontinuierliche Forschung und Entwicklung im Bereich der Algorithmen, mit denen die Daten bereitgestellt werden, ermöglichen eine schnelle und akkurate Bewertung in Situationen wie nach einem Unfall, in einer Genesungsphase oder wenn der Patient seine Leistungen in einer Trainingsphase steigern und überwachen möchte. Im Datenbereich können die grundlegenden Daten der unterschiedlichen Patienten eingegeben und Tabellen und Fotos hinzugefügt werden, um die Suche schneller zu machen. Anschließend gelangt man zum zentralen Teil der Software, der in die beiden Bereiche Rehab und Power unterteilt ist.

Der Bereich Rehab umfasst Bewertungs- und Überwachungsprotokolle der Gelenksfunktion und der Muskelkraft während der Genesungsphase eines bestimmten Bereichs des Muskel-Skelett-Systems sowie die Möglichkeit, eine Stabilitätsanalyse des Schwerpunkts durchzuführen.

Ein traumatisches Ereignis des Muskel-Skelett-Apparats zwingt den Patienten zu einer Ruhigstellungsphase. Im Laufe der Genesung obliegt es der Aufgabe des Therapeuten, die Wiedererlangung der Muskelstärke sicherzustellen, sodass sowohl Sportler als auch ältere Menschen wieder in der Lage sind, ihren alltäglichen Aktivitäten (Laufen, Stufensteigen usw.) nachzugehen. Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet, spielt es eine entscheidende Rolle bei der Bewertung der Muskelkapazitäten des Patienten mittels objektiver und subjektiver Methoden, um ein individuelles Trainingsprogramm zu gestalten, dessen Effizienz überwacht werden kann.

Gyko RePower begleitet den Patienten während der gesamten Genesungszeit mit 360-Grad-Bewertungen ihres körperlichen Zustandes: Bewertung der Gelenksfunktion und der Muskelkraft der von einem Unfall und/oder orthopädischen chirurgischen Eingriff betroffenen Körperbereiche mittels elastischer Gurte für die Gliedmaßen; Bewertung des Gleichgewichtsstatus in unterschiedlichen Situationen und/oder auf unterschiedlichen Oberflächen mithilfe des Brustgurtes oder mittels Positionierung von Gyko zwischen den beiden Schulterblättern. Gyko RePower ist ein Instrument zur Bewertung einer jeden Entwicklungsphase der Genesung der Gelenksfunktion und der Muskelkraft.

Gyko RePower im Bereich Rehab bietet die Möglichkeit,
  • die Mängel hinsichtlich der Gelenksfunktion oder Muskelstärke zwischen einer Gliedmaße und der Gegenseite oder zwischen der verletzten Gliedmaße und derselben Gliedmaße vor dem Unfall zu quantifizieren;
  • den Gleichgewichtsstatus in unterschiedlichen Situationen und/oder auf unterschiedlichen Oberflächen zu bewerten;
  • die Intensität des Trainings mit Echtzeit-Bio-Feedback mittels vom Benutzer einstellbarer Arbeitsschwelle zu überwachen;
  • die Genesung des Patienten während der gesamten Rehabilitationszeit mittels der Berichtfunktion nachzuverfolgen.
Evolution
Rom

Der Bereich Power ermöglicht die Bewertung und Überwachung der Muskelkraft.
Wenn das Trainingsziel darin besteht, die Leistung zu steigern, ist es für jeden Sportler von grundlegender Bedeutung, die Verbesserungen der eigenen Ergebnisse objektiv und akkurat zu messen und zu analysieren.

Biofeedback
Training profilo

Gyko RePower ist ein eigens zur Bewertung und Überwachung der sportlichen Leistung direkt auf dem Feld konzipiertes Produkt. Die Durchführung der von Experten am häufigsten angewendeten und wissenschaftlich weitgehend anerkannten Tests stellen die Grundlage der mit Gyko RePower durchführbaren Bewertungsprotokolle dar, die von Prof. Carmelo Bosco entwickelt und validiert wurden.

Gyko RePower wurde für all jene konzipiert, die ihr Training dank der quantitativen und somit objektiven Bewertung der Bewegungsabläufe auf wissenschaftlich fundierte Beine stellen möchten. Gyko RePower bringt Präzision und Zuverlässigkeit mit technologischer Innovation unter einen Hut.

Gyko RePower stellt auf akkurate, wiederholbare und einfache Weise grundlegende Daten zur Bewertung eines Trainings bereit. Mit Gyko RePower wird die Überwachung der Steigerung und des Vergleichs der Leistung von Sportlern zum Kinderspiel.

Durch die Messung der einwirkenden Belastungskraft ist das System in der Lage, die während eines spezifischen Trainings ausgeübte Leistung mühelos zu messen. Mithilfe von Gyko RePower kann der Trainer rasch eine Trainingsstrecke zusammenstellen und zunächst automatisch und akkurat die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Sportlers (Widerstand, Dynamik, Höchstleistung usw.) festlegen und im Verlauf des Trainings den Fortschritt des Sportlers überwachen. Gyko RePower stellt ein visuelles und akustisches Bio-Feedback bereit, um bestimmte Ziele zu erreichen.

Einige Fakten über Gyko

1 Khz Abtastrate
16g Max Beschleunigung
4 Gb MicroSD Kapazität
4.0 Bluetooth Version

Referenzen

Meinungen über Gyko

Warum heißt es Gyko ? G steht für Gravity (Schwerkraft), Gy für Gyroskope (Gyroskop) und K für Kinematics (Kinematik)...

Kontaktiere uns

Möchten Sie weitere Informationen? Möchten Sie von einem unserer Vertreter kontaktiert werden?

 
 
Microgate
OptoJump
OptoGait